Schulmedizin in der Sackgasse?

Dr. med. Beat Schaub: Schulmedizin in der Sackgasse?
Wie eine Zusammenarbeit mit der Komplementärmedizin möglich ist
Taschenbuch, CHF 18.- (zzgl. Versandkosten)
Erschienen 2002

In diesem Buch werden die Grundgedanken des Autors Dr. med. Beat S. Schaub dargelegt. Im Kapitel „neue Humanmedizin“ werden die notwendigen Grundlagen beschrieben, welche für ein gesundes Gesundheitssystem notwendig sind. Dazu müssen ethische und ökonomische Betrachtungsweisen ein neues Gleichgewicht finden, das seit einigen Jahren zunehmend daran ist, zugunsten der Ökonomie zu entgleisen. Patienten-Rückmeldungen müssen endlich systematisch ausgewertet werden. Ihre Stimme ist die wichtiste: Die Hauptfrage ist:

Welche Patienten mit welchen Krankheiten profitieren von welcher Therapiemethode am meisten? Tatsache ist: Jede Therapiemethode hat ihre Daseinsberechtigung, ansonsten es sie nicht gäbe. Sie muss allerdings diesen Patienten angeboten werden, die von ihr erfahrungsgemäss profitieren.

Fazit: Es sollen diejenigen Therapiemethoden gefördert werden, von denen die Patienten am meisten profitieren – egal, wo auch immer. Allerdings muss zuerst erforscht werden, welche Therapiemethoden bei welchen Krankheiten am besten wirken.

Dieses Buch bestellen…